SAM - Software Asset Management als Unternehmens-Strategie


SAM ist ein strategischer Ansatz. SAM ist aber auch die Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Lizenzierung der Software gemäß geltener Nutzungsbestimmungen.  Im ersten Schritt werden in Ihrer Firma Fehl- oder Falschlizenzierungen aufgedeckt. Dies erfolgt mit einer Lizenzbilanz, in der das kaufmännische mit dem technischen Inventar unter Berücksichtigung starrer Rahmenbedingungen abgeglichen wird.
Basierend auf den erhobenen Daten liefert SAM verlässliche Daten, die bei der Digitalisierungsstrategie (on premise -> hybrid -> cloud) ausschlaggebend sind.
Tiefergehend beschäftigt sich SAM mit den verbundenen Prozessen, wie Beschaffungsprozess, Bereitstellungsprozess und Ausmusterungsprozess.

Wir begleiten Sie bei der initialen Implementierung von SAM, bei der Planung und Durchführung von SAM-Projekten sowie der dauerhaften Aufrechterhaltung eines ganzheitlichen Software Asset Managements als Unternehmensstrategie.

Workshops & Trainings


MLP – Microsoft Licensing Professional: Ein Training, das sich bezahlt.

IT-Verantwortliche und IT-Dienstleister geraten zunehmend ins Kreuzfeuer mit Lizenzierungen: Welche sind in Ihren Umgebungen die richtigen Lizenzierungen?
Mit dem erworbenen Wissen aus diesem Training können die Teilnehmer die Kosten für Anschaffung und Wartung von Lizenzen minimieren. Darüber hinaus erlagen Sie Kenntnisse für die richtige Lizenzierung Ihrer individuellen IT-Umgebung.

SPLA-Lizenzierung für Hosting-Partner: Individuelles Training

Das Microsoft Services Provider License Agreement (SPLA) eignet sich für Unternehmen, die Kunden gehostete Software und Services, wie Webhosting, Plattform-Infrastruktur, gehostete Anwendungen für das Messaging und die Zusammenarbeit, anbieten.
Hosting-Partner trainieren wir individuell zu den Themen:

– Grundlagen SPLA-Lizenzierung

– Produkte und Produktkombinationen

– Vorteile für Hoster

– Hosting-Modelle

– Produkte- / und Vertragslebenszyklen – was ändert sich für den Partner und seine Endkunden

– Vertragswesen & Reportings

– Häufige Fehler & Tipps aus der Praxis

– Vorbereitungen für Audits

Workshop zur Auswahl von Software Asset Management Tools

Jeder Auftraggeber setzt andere Anforderungen und Schwerpunkte an diese Tools. Ihnen hören wir zu, bringen unsere Erfahrungen aus ähnlichen Projekten mit ein und erarbeiten mit Ihnen individuelle Lastenhefte. Technische und kaufmännische Aspekte betrachten wir im Rahmen der Gesamtheit Ihrer Anforderungen. Zusätzlich begleiten wir Sie als neutraler Partner bei der Implementierung solcher Software Asset Management Tools.

Lizenzierungen


Kleine und mittelständige Unternehmen gehören zu unseren Auftraggebern, IT-Systemhäuser und Distributoren. Wir beraten für die Beschaffung von Software und für den Absatz von Microsoft-, Adobe- und Oracle-Produkten.

Kaufmännische, technische und strategische Aspekte betrachten wir gleichermaßen:

  • Einkaufsart: Kaufen, Miete, Ratenkauf.
  • Kompatibilität zu anderen Produkten und Technologien: Einsatzort (on premise, hybrid, cloud).
  • Dauer: Softwarelebenszyklus, 1 – n Jahre.
  • Softwarenutzungsmetrik.
  • Lizenzierungen für Service Provider: Microsoft SPLA.
  • Vergleich der unterschiedlichen Vertragsmodelle.

Datenschutz


Nach einer Basis-Auditierung erfolgt die Erst-Einschätzung der IST-Situation Ihres Datenschutzes. Am Ende unseres gemeinsamen Prozesses ist Ihre Firma im Sinn der DSGVO aufgestellt. Mit der passenden Software. Mit einem Datenschutzbeauftragten. Dann sind die Kompetenzen verteilt und die Daten sicher.

Testen Sie uns.


Stephan Viehoff


phone

Telefon +49 (0) 2402 9978676

Mo - Do 8.00 - 17.00 Uhr & Fr 8.00 - 15.00 Uhr
mail

E-Mail info@viehoff-consult.de

oder nutzen Sie das Kontaktformular